Über Barfuss

Dass der Schwarzwald mehr zu bieten hat als Schwarzwälder Schinken und Bollenhut beweisen die fünf Jungs von BARFUSS.

Seit der Gründung im Jahr 2005 spielen die Musiker in wechselnder Besetzung überall, wo es Strom gibt – und auch an Orten, an denen Elektrizität noch ein Fremdwort ist. Dabei hat die selbsternannte „Männerband“ weder bei großen lokalen Festivals wie „Doublestage“, noch bei kleineren Gigs in Jugendhäusern oder Liveclubs Berührungsängste mit ihrem Publikum. Benefizkonzerte wie „Rock gegen Gewalt“ bieten den tanzwilligen Zuhörern zudem Gelegenheit, sich von den tiefsinnigen Texten der Band zu überzeugen. Hier wird einmal mehr deutlich, dass BARFUSS für mehr steht als nur für Musik.

Das 2014 erschienene Debutalbum WUNDERLAND steht programmatisch für den innovativen Sound aus jazzigen und elektronischen Elementen, fetten Grooves und eingängigen Hooklines. Gepaart mit ehrlichen, deutschen Texten beweisen die fünf Männer, dass sie mit ihrer Rockmusik in keine vorgefertigte Schublade passen – sei sie auch noch so groß!

Zur Männerband gehören:

Kevin Hog // Gesang
Patrick Dengler // Gitarre
Matthias Kübler // Piano und Synthesizer
Lukas Armbruster // Bass
Patrick Kübler // Schlagzeug

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Antwort auf „Über Barfuss“

  1. Hallihallo Ihr lieben Barfüsslers!

    Eine schöne Seite habt Ihr gebastelt!

    Gell, mein Angebot steht noch: wer von Euch am Samstag zu FTC kommt, meldet sich bei mir.
    Freikarte mit Backstage-Bändele liegen bereit!

    Lg, Stefan

Hinterlasse uns hier was nettes